Aktuelles

Rückblick: Workshop Biographiearbeit

Was ist Biografiearbeit, wie funktioniert Biografiearbeit und wie können wir sie einsetzen - für uns im privaten Alltag wie auch im Ehrenamt oder im beruflichen Kontext? Dieser Frage gingen am Samstag, den 15. Juni Bildungsreferentin Petra Messingschlager und die 10 Teilnehmenden des Workshops "Schätze meines Lebens" nach.

Die EEB Oberfranken West in den sozialen Medien

Workshops, Vorträge, Führungen, Pilgertouren, Ausbildungskurse sowie Neuigkeiten rund um die Evangelische Erwachsenenbildung Oberfranken West gibt es jetzt auch (wieder) regelmäßig auf Instagram und Facebook. Deshalb: Folgen Sie uns auch in den sozialen Medien und Sie sind jederzeit bestens informiert über unsere Veranstaltungen in den Dekanaten Bamberg, Coburg, Kronach-Ludwigsstadt und Michelau!

Themenreihe “Die Schöpfung bewahren”

„Die Schöpfung bewahren: Nachdenken über Klima, Wald und Gerechtigkeit” ist eine vielseitige Veranstaltungsreihe, die uns einlädt, uns mit dem Wunderwerk Natur und der Endlichkeit der natürlichen Ressourcen auseinanderzusetzen. Entdecken Sie mit uns das Wunder der Natur neu. Lassen Sie sich begeistern und vielleicht auf die eine oder andere neue Idee bringen, wie wir alle mit den Gaben der Natur achtsam, nachhaltig und wertschätzend umgehen können, um sie auch für die folgenden Generationen zu erhalten.

Mitgliederversammlung der EEB

Am Montag den 13. Mai fand ab 19 Uhr im Martin-Luther-Haus in Michelau die 6. Mitgliederversammlung der Evangelischen Erwachsenenbildung Oberfranken West statt.

Gelungener Pilgerauftakt

Mehr als 40 Pilgerinnen und Pilger haben sich Ende April in Rottenbach getroffen, um gemeinsam die Pilgersaison im Coburger Land zu eröffnen. Nach einer stimmungsvollen Andacht in der Rottenbacher Matthäuskirche führte sie der Weg vorbei am Buchberg und hinauf zur Senningshöhe, der einen herrlich weiten Blick vom Thüringer Wald bis ins Maintal bietet. Nach einem Pilgerimpuls ging es weiter durch den Wachholderwald und dem Sonnenuntergang entgegen zurück nach Ottowind.
Netzwerktreffen der Sekretärinnen in Bamberg

Rückblick: Vernetzungstreffen der Sekretärinnen

Auf einem Vernetzungstreffen im Bamberger Stephanshof hatten die Sekretärinnen der Pfarrämter im Dekanat Bamberg die Möglichkeit, sich kennenzulernen und über ihre Erfahrungen und Herausforderungen ihres Arbeitsalltags auszutauschen. Eine Vorstellung der Evangelischen Erwachsenenbildung Oberfranken West, biografischer Impuls und viel Zeit für persönliche Gespräche rundeten das Netzwerktreffen ab.
Schätze meines Lebens

Schätze meines Lebens

Erlebnisse, Erfahrungen, Ereignisse. Schöne, schwere und herausfordernde Momente. Menschen,Orte und noch vieles mehr: Wir alle tragen ein einzigartiges Sammelsurium aus kleinen und großen Erinnerungen in uns: Sie bilden unsere Lebensschatzkiste. Ein Blick in diese Schatzkiste zeigt uns, was uns im Leben wichtig und wertvoll ist. Der Workshop “Schätze meines Lebens” beschäftigt sich damit, wie wir bewusst in unsere persönliche Schatzkiste blicken können.

Kursstart in Bamberg: Qualifizierungkurs Kulturdolmetscher

Kulturdolmetscherinnen und Kulturdolmetscher bauen Brücken zwischen Menschen unterschiedlicher Kulturen. Sie erklären kulturelle Hintergründe, begleiten zu Einrichtungen und Behören und unterstützen bei kulturell bedingten Herausforderungen des Alltags. Im Juni startet in Bamberg ein neuer, kostenfreier Qualifizierungskurs zum / zur Kulturdolmetscher*in. Interessierte sind eingeladen, sich anzumelden oder eine der Infoveranstaltungen vorab zu besuchen.
Biografisches Arbeiten

Die Kunst des biografischen Arbeitens

"Biografisches Arbeiten ist die Kunst, Vergangenheit und Zukunft so aufeinander zu beziehen, dass die Gegenwart an Sinn gewinnt und die Fähigkeit unterstützt wird, das Leben verstehend zu gestalten.“ (Cornelia Stettner). Erfahren Sie hier mehr zur Weiterbildungsreihe "Die Kunst des biografischen Arbeitens."
Taschenflohmarkt Heinrichsfest Bamberg

Taschenflohmarkt am Bamberger Heinrichsfest

Was Frauen tragen .... für das Team des Kunigundentages stehen Handtaschen symbolisch für alles, was Frauen im Leben bewältigen. Aus diesem Anlass wird zum Bamberger Heinrichsfest im Juli ein Taschenflohmarkt organisiert.
Pilgerweg Loccum - Volkenroda

Zu Fuß durchs Weserbergland

Auf den Spuren der Mönche durchs Weserbergland pilgern und Gottes Schöpfung unmittelbar erleben. Vom 19. - 23. August dieses Jahres haben Sie die Möglichkeit, unter fachkundiger Begleitung von Loccum über Stadthagen, Rehren und Stift Fischbeck bis zum Hamelner Münster zu pilgern.
Fortbildung Bis auf die Haut

Fortbildung Biografiearbeit: “Bis auf die Haut”

Warum eigenen sich Stoffe und Textilien besonders gut für die biografische Arbeit? Welche Erinnerungsschätze lassen sich mit ihrer Hilfe bergen? Wie können sie in der beruflichen und ehrenamtlichen Praxis, in der Arbeit mit Senioren und im Bereich Pflege eingesetzt werden? Im April gibt es ein spannendes Fortbildungsseminar zum Thema.
18 neue Altersberater:innen für Bamberg

18 neue Berater*innen fürs Alter

Im Februar fand die Abschlussveranstaltung mit Zertifkatsübergabe für die neuen Altersberater:innen in Stadt und Landkreis Bamberg statt. Erfahren Sie hier mehr über die Ausbildungsinhalte und die künftigen Aufgaben der 18 engagierten Ehrenamtlichen.
Selbstbewusst kommunizieren

Rückblick: Selbstbewusst kommunizieren

Zwei Veranstaltungen Ende Februar bestärkten die Teilnehmenden, populistischen Aussagen die Stirn zu bieten und dem Rassismus kontra zu geben. Lesen Sie hier einen kurzen Rückblick zu den Veranstaltungen.
Seminar Nahostkonflikt

Seminar: Antisemitismus, Israel und der Nahostkonflikt

Im April veranstalten die Evangelische Erwachsenenbildung Oberfranken West und die Frankenakademie Schloss Schney gemeinsam ein Seminar, das eine multiperspektivische Auseinandersetzung mit Israel und dem arabisch-israelischen Konflikt bietet. Das Seminar behandelt grundlegendes Faktenwissen über die israelische Demokratie und die Entstehung des Nahostkonflikts und setzt sich mit den Funktionsweisen des Antisemitismus auseinander.
Ausbildungskurs für Ehrenamtliche in der Klinikseelsorge

Kursstart: Ausbildung für Ehrenamtliche in der Klinikseelsorge

Wer im Krankenhaus liegt, freut sich meist über Besuch. Was aber, wenn niemand kommt oder kommen kann? Die Klinikseelsorge am Klinikum Coburg unterhält mit Ehrenamtlichen einen Besuchsdienst. Um diese bestmöglich auf ihre Aufgabe vorzubereiten, bietet sie einen kostenfreien Grundkurs in Klinikseelsorge. Der nächste Ausbildungsstart ist im April.
Newsletter abonnieren

Direktlink zum Newsletter

Einmal im Monat alle kommenden Veranstaltungen mit Direktbuchungslink im Posteingang: Abonnieren Sie unseren Newsletter!
Pilgerprogramm 2024

Pilgerprogramm 2024

Tagestouren, Halbtagestouren und mehrtägige Pilgertouren durch historische Landschaften und mit viel Zeit für stille Einkehr aber auch den gemeinsamen Austausch. Entdecken Sie unser Pilgerprogramm 2024.
Pilgern auf dem Thüringer Lutherweg

Pilgern auf dem Thüringer Lutherweg

Pilgern Sie mit uns im Mai vier Tage auf dem Lutherweg durch Thüringen. Weitere Informationen zur Tour und zur Anmeldung finden Sie hier.
Selbstbewusst kommunizieren

Über den demokratischen Umgang mit Populismus, Fake News und Stammtischparolen: 2 kostenfreie Veranstaltungen im Februar

2 kostenfreie Veranstaltungen im Februar zeigen, wie wir wirkungsvoll populistische Aussagen und entlarven und selbstbewusst und mutig kommunizieren.
Dialog mit dem Judentum

Dialog mit dem Judentum – Gemeinsam Zukunft bauen

Vier Veranstaltungen laden ein, jüdisches Leben in Deutschland gestern und heute zu entdecken und zu verstehen.